Ankündigung: Informationsabend im Juni

Informationsabend zum neuen Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen von August 2018 bis April 2019.

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018,
um 18 Uhr für alle Interessierten zum neuen Qualifizierungskurs.
Veranstaltungsort: Stiftskirche in der Stiftstraße 12a in Darmstadt.

Der Evangelische Hospiz- und Palliativ-Verein Darmstadt e.V. qualifiziert auch in diesem Jahr wieder ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen im ambulanten Dienst. Sie gehen den Weg gelebter Menschlichkeit und stellen einen Teil ihrer Freizeit in den Dienst der Begleitung von Menschen am Lebensende und ihrer Angehörigen. Das geschieht vor allem in der vertrauten Umgebung zu Hause, in Pflegeeinrichtungen, im Krankenhaus oder stationär auch im Elisabethen-Hospiz.

Fachbezogene Themen im Kurs: Möglichkeiten und Grenzen einer Begleitung, Spiritualität, eigene Erfahrungen mit Sterben, Tod und Trauer, Kommunikation, Krankheitsbilder, palliative Versorgung, Patientenverfügung und ethische Grundfragen sowie weitere Themen am Ende des Lebens.
Bestandteil der Qualifizierung sind zudem Praktika in Pflegeeinrichtungen.

In den neun Monaten der Qualifizierung entwickelt sich ein Team, das sich in seinen verschiedenen Arbeitsfeldern ergänzt und bestärkt. Die Ehrenamtlichen lernen das palliative Netzwerk kennen, für Menschen am Lebensende und ihre Angehörigen da zu sein, zu reden oder zu schweigen.
Sie sind sensibel dafür, auf ihre innere Stimme zu hören.

Mehr Informationen zu unserem Qualifizierungskurs finden Sie hier.

Anmeldung für den Informationsabend bei:

Anneli Lichtenberger, Kim Häussler,
Koordinatorinnen im Ambulanten Hospizdienst

E-Mail: ambulant@ev-hospizverein.de
Tel.: 06151 / 599 43 99

Wir freuen uns auf Sie!